Mitgliederversammlung 2019

Bei unserer diesjährigen Mitgliederversammlung war volles Haus im Versammlungsraum des Heimatmuseums. Der Vorsitzende Wolfhard Reimringer berichtete über die Tätigkeit des zurückliegenden Jahres, die verwaltungsseitig durch die Übergabe der Geschäfte seines Amtsvorgängers Peter Metzdorf geprägt war. Bei den Vereinsaktivitäten wurden neben den regelmäßigen Arbeiten im Dorf, Fahrten und Informationsveranstaltungen das sehr gut besuchte Krombanfescht und die erstmalig im Kindergarten St. Konrad durchgeführte Kelteraktion hervorgehoben. Im neuen Jahr wird das umfangreiche Veranstaltungsangebot, das neben den Ankündigungen hier im Nachrichtenblatt jederzeit unter www.ogv-hemmersdorf.de einsehbar ist, um eine Reihe “OGV für Kinder” unter Federführung von Kathrin Friebis-Diwo ergänzt. Damit soll die Freude an der Natur auch bei der jüngsten Generation verbreitet werden, um Bewusstsein und Nachhaltigkeit für die Anliegen des Vereins zu schaffen.

Der Kassenbericht von Norbert Becker wurde umfänglich von Kassenprüfer Bernhard Böhm gewürdigt, der mit Werner Leineweber eine vorbildliche Kassenführung attestieren konnte. Die Mitgliederversammlung stimmte in der Folge einstimmig für die Entlastung des Vorstandes. Die Versammlungsleitung für diesen Tagesordnungspunkt übernahm Ortsvorsteher Dietmar Zenner, der die Bedeutung des Obst- und Gartenbauvereins für eine nachhaltige Lebensgestaltung im ländlichen hervorhob und sich auch für die alljährliche Pflegemaßnahmen rund um Pater-Ferdi-Philippi-Platz und Dorfkreuze mit Blumenschmuck bedankte.
Besondere Freude bereitete die Ehrung der langjährigen und verdienten Mitglieder des Vereins:
Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre treue Mitgliedschaft erhalten in diesem Jahr Gerda Maffert, Maria Hans, Walter Becker und Apollonia Meguin.

Die Geehrten mit dem 1. Vorsitzenden Wolfhard Reimringer (2.v.r.). Foto: Daniel Bauer

Für seine besonderen Verdienste um den OGV Hemmersdorf wurde Peter Metzdorf von der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Seit fast 25 Jahren ist er im Vorstand aktiv, davon 18 Jahre als 1. Vorsitzender, versieht aktuell das Amt des Schriftführers und engagiert sich darüber hinaus als Vorsitzender des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Saarlouis. Wir hoffen, dass er den Verein noch lange mit Rat und Tat begleitet!

Nach einer Pause mit Kaffee und Kuchen berichtete der Homburger Gartenfachmann Peter Hagen über den “insektenfreundlichen Garten”. In vielen spannenden Fotoaufnahmen zeigte er auf, wie vielfältig die Insektenwelt im Garten sein kann, auf welche Weise die Insekten mit überschaubarem Aufwand sinnvoll unterstützt werden können – und was man besser vermeiden sollte. Verbunden mit der anschließenden Diskussionsrunde konnte der Nachmittag bei interessanten Gesprächen ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.